Tigerwelt für Eltern

Das Bedürfnis der Eltern ist es, einen optimalen Raum zu schaffen, in dem sich ihre Kinder zu selbstbewussten Mitgliedern der Gesellschaft entwickeln.

Als wir Kinder waren, hatten wir viele Fragen, denn wir wollten die Welt für uns entdecken. Die Antworten sollten kommen, nur unsere Fragen waren für die Erwachsenen, die die Antworten haben, in dem Moment nicht so wichtig. Die Antworten kamen nicht. Wir wurden unsicherer und haben mit der Zeit aufgehört zu fragen.

Damit wurden wir gezwungen, alleine damit umzugehen. Alles, was wir als Kinder erlebt haben, fand in der Tigerwelt statt. Wenn wir den Kindern ihre Tigerwelt lassen und selber in sie zurückkehren, können wir gemeinsam die schönste Zeit erleben.

Das bedeutet:

  • die Tigerwelt in uns wieder entdecken
  • gegenseitiges Verstädnnis entwickeln
  • ihnen und uns das geben können, was wir brauchen
  • einen Raum schaffen, in dem sich die Kinder zu selbstbewussten Menschen entwickeln können
  • eine starke vertrauensvolle Beziehung pflegen

Das gilt auch für Kitas und Schulen. Sie und Elternhaus müssen nicht voneinander getrennt sein. Vielmehr können sie sich gegenseitig ergänzen, eine Einheit bilden.

Die TigerKlasse kann diese Bildung unterstützen.

TigerKlasse ist ein Ort, an dem die Bedürfnisse des Kindes verstanden, wahrgenommen, gehört und gesehen werden. Es ist ein Ort, an dem sowohl der Lehrer als auch die Schüler ein Teil eines Tigerrudels werden. Sie leben auch mit dem Rudel zusammen, kommunizieren mit ihm, wachsen mit ihm auf. Sie übernehmen hier die Verantwortung für ihren Tiger. Mit den Prinzipien der TigerKlasse wird die Potenzialentfaltung Ihrer Kinder unterstützt. Hier werden die Streifen ihrer Einzigartigkeit nicht ausgelöscht. Tiger Klasse bedeutet, dass es hier Pädagogen gibt, die speziell in der Tigerwelt und in der Kommunikation mit Ihren Kindern geschult sind, sie wahrnehmen und ihre Bedürfnisse erkennen. Jeder Tiger ist für sie einzigartig. Sie können die TigerKlasse in jedem normalen Kindergarten oder Schule finden, die beschlossen haben, den Platz für die Tiger zu schaffen.

Richtig umgesetzte Tigerwelt heißt – die Einzelelemente (Familie, Bildung) zu fördern und gleichzeitig die Gemeinschaft zu stärken.

Zusammenfassung

Warum ist es vorteilhaft, die Prinzipien der Tigerwelt vor allem in der Familie, Kita und Schule anzuwenden?

  • sie kann die Übernahme der Verantwortung von Kindern für ihr Handeln erheblich vereinfachen und unterstützen
  • sie führt zum besseren gegenseitgen Verständnis, sich zu sehen und die Bedürfnisse anderer wahrzunehmen
  • bei Kindern mit ADHS-Symptomen ist es möglich, das Kind besser zu beruhigen, Aggression zu reduzieren, sich zu entspannen und das Kind zu inspirieren
  • sie kann bei der Kommunikation mit der Schule helfen
  • sie ermöglicht die Entwicklung der Kreativität
  • sie unterstützt und hilft bei der Entwicklung von Kommunikation
  • sie fördert die Unabhängigkeit und die Verantwortung für das eigene Handeln
  • sie fördert die Begeisterung für Dinge und die Sehnsucht, Dinge zu erreichen und umzusetzen (verhindert Aufschieben im Erwachsenenalter)
  • sie ermöglicht, sich einfach zu freuen und zu spielen
  • sie kultiviert die Persönlichkeit des Kindes und hilft dabei, sich ohne Traumata zu entwickeln

Die Tigerwelt wurde in der langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit der Kops Method® mit Erwachsenen und Kindern ab dem Alter von 2,5 entdeckt. In den letzten Jahren ist diese Welt in das Leben vieler Familien, Schulen und Kindergärten „zurückgekehrt“. Sie brachte ein neues Verständnis der Kinderwelt und der verlorenen Welt von uns Erwachsenen mit sich.

Nutzen wir die Kraft der Tigerwelt

Indem wir:

Erkenntnisse gewinnen

Die Kommunikationstypen nutzen erlernen und anwenden

In die Tigerwelt tiefer einsteigen

Eine TigerKlasse, TigerKita, TigerSchule finden

Tigerbücher nutzen

Kops Method® erfahren